31.12.2008 13:53 |

Playboy-Parodie

Anna Faris ist das "House Bunny"

Als eine der Lieblingsblondinen von Playboy-Mogul Hugh Hefner führt Shelley (Anna Faris) ein lasziv-luxuriöses Häschendasein in dessen Villa. Die Arbeitsbekleidung ist spärlich-neckisch im Bunny-Party-Leben, das dem blutjungen Sexappeal huldigt. 27 lodernde Kerzen auf Shelleys Geburtstagstorte fackeln den Traum von ewiger Jugend ab, denn mit einem Mal ist das blonde Kind zu alt und findet sich auf der Straße wieder.

Bei einer Studentenverbindung kann das Ex-Playmate unterschlüpfen und bewährt sich alsbald als Stylingberaterin der grauen Mäuse, die Nachhilfe in Sachen Erotik und Glamour dringend nötig haben...

Über weite Strecken präsentiert sich dieser herzige, Romantik-verbrämte Selbstfindungstrip eines Ex-Playboy-Hasen als Schmunzelparcours aus der Feder der "Natürlich Blond"-Autorinnen, die die helle Haarfarbe samt ins Auge springenden weiblichen Attributen schon immer zu karikieren wussten.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.