Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 04:54

MTV Awards ganz im Zeichen der Obamania

07.11.2008, 16:58
Versöhnung im Zeichen von Obama: Bei der Verleihung der MTV Europe Music Awards hatten sich Amerikaner und Europäer ganz schrecklich lieb. So lieb, dass Britney Spears am Donnerstagabend in Liverpool gleich zwei begehrte Preise bekam - für das beste Album und den heißesten Act des Jahres. Auch Sängerin Katy Perry (im Bild), die in einem gelben Kleid mit Obama-Porträt erschien, stellte ihren Auftritt ganz unter das Motto Liebe: "Jetzt werden uns die Europäer vielleicht wieder lieben." Besonders geehrt wurde auch die deutsche Erfolgsband Tokio Hotel.

Liverpool? War da nicht was? In der englischen Industriestadt traf die neue "Obamamania" auf die alte "Beatlemania". Und so dankte der als "ultimative Legende" geehrte Paul McCartney den Amerikanern ausdrücklich dafür, dass sie Barack Obama zum Präsidenten gewählt haben. U2- Sänger Bono würdigte den Ex- Beatle als "St. Paul McCartney" und als "einzige Person heute abend in dieser Halle, deren Schaffen unsterblich ist".

US- Amerikaner überzeugen musikalisch

Dass die Amerikaner vor den 10.000 Besuchern der Show auch musikalisch einiges zu bieten haben, stellten dann Beyoncé, The Killers, Pink und Kanye West unter Beweis. Der Rapper West trat gemeinsam mit der britischen Sängerin Estelle auf, um den "American Boy" zu besingen. Es war der zweite Auftritt von Kanye West bei den MTV Europe Music Awards, aber der erste, zu dem er auch eingeladen wurde. Vor zwei Jahren stürmte er in Kopenhagen die Bühne, nachdem er nicht wie erwartet den Best Video Award bekommen hatte. Inzwischen hat er sich mit den Veranstaltern versöhnt und am Donnerstag auch seinen Preis bekommen, in der Kategorie "Ultimate Urban".

Zwei Preise für Britney Spears

Britney Spears kam nicht nach England. Dafür dankte sie ihren Fans via Videobotschaft, nachdem sie nach ihrem Comeback in den zwei Hauptkategorien "Album des Jahres" und "Act 2008" gewonnen hatte. "Es ist so eine Ehre", so die 26- Jährige. "Sorry, dass ich nicht da sein kann, aber lasst es krachen."

Dafür waren die Tokio- Hotel- Stars Bill Kaulitz und Tom Kaulitz dabei, um sich ihren Preis abzuholen. "Wir freuen uns so, es ist verrückt", sagte der 19- jährige Bill. "Ihr seid der Hammer", dankte er den Fans. Tokio Hotel setzte sich in der Kategorie "Beeindruckendste Live- Band auf einem Festival oder auf Tour" gegen Bands wie Metallica und The Cure durch. In der zweiten Kategorie, "Beste Darbietung aller Zeiten", in der Tokio Hotel nominiert war, mussten die Magdeburger jedoch dem Briten Rick Astley den Vortritt lassen.

Den größten Jubel aber sparten sich die Liverpooler für die in die Jahre gekommene Boy Group "Take That" auf, die vor zwei Jahren mit "Beautiful World" ein erfolgreiches Comeback feiern konnte.

Die Preisträger, die jedes Jahr in einem anderen europäischen Land präsentiert werden, wurden von den Musikfans in Europa über das Internet gewählt. Die Show wurde vom Fernsehen in 40 europäische Länder übertragen.


Die Liste der Gewinner der MTV Europe Music Awards 2008:

  • Album of the Year: Britney Spears mit "Blackout"
  • Act of 2008: Britney Spears
  • New Act: Katy Perry
  • Ultimate Urban: Kanye West
  • Most Addictive Track: Pink mit "So What"
  • Headliner: Tokio Hotel
  • Rock Out: 30 Seconds to Mars
  • Video Star: 30 Seconds to Mars mit "A Beautiful Life"
  • Best Act Ever: Rick Astley
  • Artists' Choice: Lil Wayne
  • Europe's Favorite Act: Emre Aydin aus der Türkei
  • Ultimate Legend: Paul McCartney

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum