Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 14:05
Der Bello kriegt zwar Luft, hat aber am Beifahrersitz nichts verloren.
Foto: Christian Jauschowetz

Wenn der Hund in den Urlaub mitfährt

04.07.2016, 17:10

Die schönste Zeit des Jahres ohne vierbeinigen Freund zu verbringen, das ist für das Gros der Herrchen und Frauchen unvorstellbar. Um den Urlaub aber genießen zu können, sollten im Vorfeld einige Dinge - wie Einreisebestimmungen oder Impfungen - abgeklärt werden. Zudem warnen Tierexperten, aus dem Ausland Bellos mitzunehmen und so mitunter Infektionen einzuschleppen.

Aus ihrem Urlaub in Bosnien nahm eine Innviertlerin einen Vierbeiner mit, den sie aus Mitleid vorm Einschläfern retten wollte. Er war zwar sichtlich krank, doch die Flecken an seiner Haut wurden als "Flohbisse" abgetan. Wieder daheim, erlebte das Frauchen eine böse Überraschung: "Das Tier hatte einen ansteckenden Virus und musste erst von einem Arzt wieder gesund gepflegt werden", erzählt Johanna Stadler von der Pfotenhilfe in Lochen. Die wie viele andere heimische Experten dringend vor vierbeinigen Urlaubsmitbringseln aus dem Ausland warnt.
Umgekehrt wollen natürlich die meisten Herrchen und Frauchen ob der Enns ihren Bello mit in den Urlaub nehmen.

Folgende Regeln sind laut ÖAMTC zu beachten:

  • EU- Heimtierausweis: Haustiere benötigen auf allen Auslandsreisen (auch in Nicht- EU- Länder) den EU- Heimtierausweis - den man übrigens bei jedem Tierarzt erhält. Dieses Dokument belegt, dass das Tier gegen die Tollwut geimpft und auch gechippt ist.
  • Bandwurm: In einigen Ländern - wie Großbritannien, Irland, Malta, Finnland oder Norwegen - wird zusätzlich noch eine Bandwurm- Behandlung verlangt.
  • Kampfhunde: Für so genannte Kampfhunde (Pitbull- Terrier, Staffordshire- Terrier, Bullterrier etc.) gelten in einigen Ländern wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Dänemark und Norwegen spezielle Sonderregelungen oder gänzliche Einreiseverbote.
  • Reiseziel: Verträgt sich das Urlaubsziel (Hitze oder striktes Strandverbot) mit meinem Tier?
  • Apotheke: Habe ich Medikamente für mein Tier mit?
  • Transport: Habe ich das richtige Mittel (Pkw, Bahn) zum Reisen gewählt?

04.07.2016, 17:10
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum