Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:04
Foto: Die Grünen

Umweltlandesrat will runden Tisch wegen Luftgüte

15.03.2010, 00:01
„Das ist eine sehr kurzsichtig geführte Diskussion“, hat sich Grünen-Umweltlandesrat Rudi Anschober (Bild) nun in den VP-Streit zwischen Landesrat Viktor Sigl und Minister Niki Berlakovich um „wirtschaftsschädliche“ Luftgüte-Grenzwerte eingeschaltet. Anschober fordert einen „runden Tisch“ über die Luft-Ziele der EU und die möglichen Maßnahmen, sie zu erreichen.

Sigl hat eine „Musterschülerrolle“ Österreichs beklagt, bei der von der EU vorgegebene Grenzwerte von Österreich noch unterschritten würden. Das mit einer Gesetzesnovellierung zu ändern, lehnt Berlakovich allerdings ab, weil die Grenzwerte seit dem Jahr 2001 fix und bekannt seien.

Anschober: „Wir haben ohnehin Handlungsbedarf“

Doch selbst wenn der Stickoxid- Grenzwert auf das EU- Niveau gehoben würde, würden sie teilweise nicht einzuhalten sein, hält Anschober die „Musterschüler- Debatte“ für müßig: „Wir haben ohnehin Handlungsbedarf, um die EU- Richtlinien umzusetzen.“ Auch Berlakovich sieht hier Nachholbedarf, weil sonst Vertragsverletzungsverfahren durch die EU drohen würden. Anschober fordert daher nun einen „runden Tisch“ aller Beteiligten darüber, mit welchen Maßnahmen die EU- Vorgaben doch noch erreicht werden könnten.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum