Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 20:50
Foto: dpa/A2411 Norbert Försterling

Tierheim statt Knast: Jugendliche helfen Tieren

30.09.2010, 08:30
Mit eingesperrten Hunden "Gassi gehen" statt selbst hinter Gittern zu landen! Auch das Tierheim Wels macht jetzt bei der Aktion "Neustart" mit, bei der jugendliche Straftäter durch gemeinnützige Arbeiten vor einer Verurteilung bewahrt werden. Zudem wird so auch die bestmögliche Versorgung der Tiere sichergestellt.

Bereits seit zehn Jahren verrichten im Tiergarten Wels drei bis vier Jugendliche gemeinnützige Arbeiten: Sie putzen Käfige, füttern die Tiere oder helfen bei der Gartenpflege. Bislang läuft die Zusammenarbeit ohne Probleme.

Wegen dieses Erfolges wird das Programm nun auch auf das Welser Tierheim ausgeweitet. Wo die Jugendlichen im Auftrag der Staatsanwaltschaft durch ihre Arbeitsleistung einer Haftstrafe entgehen können. Der Welser FPÖ- Stadtrat Andreas Rabl sieht das positiv: "Es ist eine Möglichkeit, sinnvolle Leistungen für die Gesellschaft zu erbringen und somit für seine Taten einzustehen."

Diese Tätigkeiten kommen natürlich auch den Tieren zugute, da in Heimen meist Personalnot herrscht.

von Johannes Nöbauer, "Oberösterreichische Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum