Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 18:02

Steuer auf Atomstrom für mehr Energieeffizienz

18.06.2009, 09:08
Das erste europäische Anti-Nuklearforum, zu dem sich am Mittwoch Aktivisten und Politiker aus vielen Ländern in Linz getroffen haben, fordert einen raschen gesamteuropäischen Atomausstieg. Dies soll durch die Einführung einer europaweiten Abgabe auf den in Kernkraftwerken produzierten Atomstrom beschleunigt werden. Diese soll für Energieeffizienzförderung zweckgewidmet werden.

Anlässlich des ersten europäischen Anti- Nuclear- Forums ANEF am Mittwoch in Linz (bei dem auch Vertreter aus Tschechien dabei waren), wurde eine Resolution zu den nachteiligen Auswirkungen der Kernenergie verabschiedet. „Im Zentrum steht die Forderung nach der Einführung einer europaweiten Abgabe auf die in Kernkraftwerken produzierte elektrische Energie, welche für die Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen zweckgewidmet werden soll“, berichtet Oberösterreichs Anti- Atombeauftragter Radko Pavlovec vom Treffen: „Damit würden auch negative Lenkungseffekte zugunsten der Kernenergie, welche sich aus dem Handel mit Emissionszertifikaten ergeben, wieder ausgeglichen.“

Weiteres zentrales Thema: die angebliche „Klimafreundlichkeit“ der Atomenergie. Die Wahrheit sei vielmehr, dass die hoch subventionierte Atomenergie dem nötigen Ausbau der erneuerbaren Energie und dem Energiesparen grundsätzlich im Weg stehe.

"OÖ- Krone"
Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum