Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 06:20
Foto: Sicherheitsdirektion Oberösterreich

Polizei spannt Pensionisten als "Detektive" ein

12.02.2010, 12:06
Sie wissen alles, sie kennen jeden – die Kirchheimer Pensionisten sollen bei der Jagd nach dem Serien-Bankräuber helfen, der allein im 700-Seelen-Ort schon zweimal zugeschlagen hat. Die Polizei hat beim Senioren-Nachmittag zur Wachsamkeit aufgerufen.

"Einer der drei Überfälle wurde deshalb so rasch geklärt, weil Einheimische den Räuber sahen und der Polizei Hinweise gaben", weiß Bernhard Kern, Bürgermeister von Kirchheim.

Weil aber jener Räuber noch frei herumläuft, der am 4. Dezember 2009 als Krampus verkleidet in dieser Raiba- Filiale 3.000 Euro "behoben" hatte und jetzt wieder kam, aber vor verschlossener Tür stand, ist man im Ort etwas besorgt.

Wachsame Senioren- Augen

"Gerade die älteren Mitbürger überlegen, was dem Räuber nicht noch alles einfallen könnte", so Kern. Die Bank sperrt vorsorglich schon um 16 Uhr zu – nur bekannten Einheimischen wird danach noch geöffnet.

Die Polizei setzt nun auf Pensionisten: "Wenn Sie einen Unbekannten sehen, der sich auffällig verhält, rufen Sie uns", baten Beamte beim Senioren- Nachmittag.

Der Räuber soll übrigens auch in Gurten schon vor der Bank herumgeschlichen sein – dort war aber viel los und er fuhr nach Kirchheim. Insgesamt sieben Überfälle soll der Räuber am Kerbholz haben.

von Markus Schütz, "OÖ- Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum