Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 21:57
Foto: Chris Koller

Mobile Section Control auf A8 ab Mitte Dezember

12.11.2009, 13:07
Nach lärmgeplagten Anrainern fordert nun auch Oberösterreichs Straßenbaureferent Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl eine fixe Section Control auf der Innkreisautobahn. Ab Mitte Dezember bis Ende 2010 wird ein entsprechendes System den Baustellenbereich zwischen Pichl bei Wels und Meggenhofen elektronisch überwachen.

Am Donnerstag kündigte Hiesl an, dass man in dem Abschnitt rund 50.000 Quadratmeter Lärmschutzmaßnahmen errichte und einen geräuschmindernden Fahrbahnbelag aufbringe.

Bürgerinitiativen hatten Maßnahmen zur Reduktion von Lärm und Abgas auf der A8 gefordert (Bild). Die Autobahnfinanzierungsgesellschaft Asfinag und das Verkehrsministerium kündigten daraufhin Tempo- Kontrollen an. Ein sieben Kilometer langer Baustellenabschnitt wird mit einer mobilen Section Control überwacht, die zuletzt fünf Monate auf der Südautobahn in der Steiermark im Einsatz war.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum