Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 08:54
Foto: Markus Wenzel

¿Mit überdachter A1 könnten wir heizen¿

25.01.2008, 01:00
Die „West“ bei Ansfelden von der Lärmhölle in einen Energiehimmel verwandeln - davon träumt der Stadtchef der 6500-Einwohner-Gemeinde. Das könnte mit einer 4,2 Kilometer langen gläsernen Überdachung der sechsspurigen A 1 realisiert werden. Aus Wärme und Abgasen könnte man Heizenergie und Strom erzeugen.

Jeden Tag brausen 20.000 Lkw und 75.000 Pkw bei Haid- Ansfelden über die Autobahn. „Wir müssten die Lärmschutzwände, die sonst keinen Nutzen haben, sechs Meter hoch machen“, so Bürgermeister Walter Ernhard. Er fordert schon länger das A 1- Dach, aber nicht nur als Tunnel, wie beim Bindermichl. „Der bringt nicht viel, sondern kostet für Belüftung und Beleuchtung Geld“, kritisiert der Stadtchef. Sein neuester Vorschlag: transparente Prismenelemente wie beim Linzer Design- Center über der A 1. Kosten je nach „Können“ des Dachs: 15 bis 40 Millionen Euro pro Kilometer. „Abgase könnten verbrannt oder gefiltert werden. Durch die Wärme im und am Tunnel wäre es möglich, über Wärmetauscher Energie zu erzeugen“, meint Ernhard, der ein Forschungsprojekt zur Umsetzung solcher Einhausungsideen anregt.

 

 

Foto: Markus Wenzel

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum