Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 21:13
Foto: Peter Tomschi

Landwirte klagen - Prozesswelle gegen "Bauern- Produkte"

18.06.2010, 01:00
Oberösterreichs Bauern, die im Kampf gegen Importlebensmittel bisher wenig ausrichten konnten, weil sie bei den Produktions-Richtlinien vom Gesetz im Stich gelassen werden, sehen eine neue Chance an der Werbe-Front: Sie wollen Firmen, die Industriewaren als "Bauern-Produkte" anpreisen, vor Gericht zitieren.
Agrar- Landesrat Josef Stockinger und die Landwirtschaftskammer kündigen eine Prozesswelle an, zu der sie ein Präzedenzfall angeregt hat: Billa und Merkur dürfen laut einem gerichtlichen Vergleich nicht mehr mit der erfundenen Figur "Fleischer Hofstädter" werben, die suggerieren könnte, dass die gleichnamigen Produkte nicht aus einer Fabrik, sondern einer gewerblichen Fleischhauerei kämen.

"So wie hier das Gewerbe gegen irreführende Werbung geschützt wird, muss es auch für die Landwirtschaft gelten", so Stockinger. Er will den Erfolg des "Schutzverbands gegen unlauteren Wettbewerb", der gegen die Handelsketten klagte, auch für die "Marke Bauer" nutzen. "Als Bauern- Produkt darf nur beworben werden, was tatsächlich von heimischen Bauern erzeugt wird."

Herkunft der Rohstoffe ist entscheidend

Wobei für die Landwirtschaftskammer, die bei den Klagen federführend sein wird, die Herkunft der Rohstoffe ausschlaggebend ist: Käse etwa, egal aus welcher Art von Käserei, muss aus Milch von heimischen Bauernhöfen erzeugt werden, um "österreichischer Bauernkäse" zu heißen.

Als solcher wurde aber auch schon Käse aus Rahm verkauft, der in Deutschland aus holländischer Milch erzeugt worden war. Nur die Endverarbeitung fand in Österreich statt.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum