Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:42
Foto: Privat

Katze in Auwiesen von Projektil durchbohrt

14.07.2010, 08:39
Immer öfter sind Tiere in letzter Zeit Opfer von grausamer, sinnloser Gewalt durch Tierquäler geworden. Katze Charlotte hat es in der Hallestraße in Auwiesen besonders schlimm erwischt, ein Geschoß aus einem Luftdruckgewehr hat mehrere Organe durchbohrt.

Das verwundete Tier musste sofort operiert werden. "Wir haben Charlotte um 6 Uhr rausgelassen, gegen 8 Uhr kam sie stark blutend zurück", berichtete Besitzer Rainer Gruber. "Wir haben sie vom Hochhold- Bauernhof bekommen und sie ist gerade erst dreifache Mutter geworden! Wieso tut jemand nur so etwas?", fragte er entsetzt.

Babys auf sich gestellt

Die Katzenbabys müssen jetzt vorerst ohne ihre Mutter auskommen, Charlotte muss noch einige Tage bei der Tierärztin bleiben, wo sie sich hoffentlich von der langwierigen Operation erholt.

Familie Gruber hat Anzeige erstattet und das entfernte Projektil der Polizei übergeben. "So eine Person ist nicht nur für die Tiere gefährlich, auch Kinder könnten verletzt werden!", hofft Rainer Gruber auf eine baldige Ausforschung des Täters.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum