Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 20:25
Foto: Chris Koller

Kassenprüfung bei FP- Parteitag heißes Thema

05.04.2008, 01:00
Ein „fader“ Tagesordnungspunkt von Mitgliederversammlungen dürfte beim heutigen FP-Parteitag in Linz zum heißen Thema werden: der Bericht des Kassenprüfers. Gerüchte sprechen von Fantasie-Rechnungen für Seminare, die nie stattgefunden haben. Auch ein Millionenkredit für die Bundespartei sorgt für Aufregung.

Um der Bundes- FP zu helfen, nahm Landesobmann Lutz Weinzinger im Vorjahr 4,9 Millionen Euro auf - als Privatperson, wie er versichert. Dafür sei die Summe zu hoch, fürchten manche Funktionäre „versteckte“ Haftungsklauseln zulasten der Landes- FP.

Geprüft wurden dem Vernehmen nach auch Kosten für etwa 20 Seminare, die 1998 und 1999 der Landes- FP verrechnet wurden, aber nie stattfanden. Rechtlich ist der Fall verjährt, politisch aber brisant: Der Beschuldigte steht auf der Kandidatenliste für die neu zu wählenden Parteiämter.

Wasser auf die Mühlen von Herbert Aspöck, der in einer „Kampfwahl“ Weinzinger als Obmann ablösen will. Transparenz ist immerhin eines seiner Wahlversprechen, ebenso mehr Entscheidungen an der Parteibasis, die „von Weinzinger und seinem Stab“ übergangen werde. Bei der versprochenen Erneuerung will Aspöck einen Mittelweg gehen: „Ich verkörpere die patriotische Haltung der FP, aber wir müssen uns auch neuen Themen öffnen.“ 2009 dürfen schon die 16- Jährigen wählen.

Foto: Chris Koller

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum