Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 15:59
Foto: Sicherheitsdirektion NÖ

Dieb räumte zwei Mal im Monat Opferstöcke leer

22.02.2011, 12:49
Mit der Festnahme eines 44-jährigen tschechischen Staatsbürgers in Maria Laach im Bezirk Krems in Niederösterreich ist eine Serie von Diebstählen aus Opferstöcken in Kirchen in Nieder- und Oberösterreich geklärt worden. Der Verdächtige sei geständig. Er wurde in die Justizanstalt Krems eingeliefert.

Allein in der Pfarrkirche Maria Laach waren laut Polizei seit Jänner 2010 mindestens 15 Gelddiebstähle aus Opferstöcken verübt worden. Bei diesbezüglichen Erhebungen stießen Beamte der Polizeiinspektion Spitz an der Donau am Montagnachmittag auf ein Auto mit einem Mann, auf den die Täterbeschreibung passte.

Der 44- Jährige habe bei seiner Einvernahme zugegeben, seit 2009 etwa zweimal pro Monat nach Österreich gereist zu sein, um Diebstähle aus Opferstöcken in den beiden Bundesländern zu begehen. Er habe dabei bis zu zehn Kirchen pro Tag aufgesucht. Die Sicherheitsdirektion bezifferte den Gesamtschaden am Dienstag mit "mehreren tausend Euro". In die Amtshandlung ist auch das Landeskriminalamt eingebunden.

Mögliche weitere Geschädigte mögen sich an ihre nächstgelegene Polizeiinspektion wenden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum