Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 23:59
Foto: Hanes Markovsky / Polizei

Banküberfall am Froschberg in Linz

04.09.2009, 09:21
Er hat in seiner Gier zwar gleich selbst den Alarm ausgelöst, ist aber dennoch mit rund 5.000 Euro Beute entkommen: Donnerstag früh um 8.25 Uhr hatte ein maskierter Räuber in der Oberbank-Filiale am Linzer Froschberg zwei Angestellte bedroht und mit Akzent Geld verlangt. Der elfte Banküberfall in diesem Jahr in Oberösterreich.

„Ich hab’ nur die Angestellte gesehen, wie sie mit erhobenen Händen aus der Bank gelaufen ist und ,Überfall‘ gerufen hat – den Räuber hab’ ich nicht mehr gesehen, der muss blitzschnell hinter Gartenbüschen verschwunden sein“, berichtete eine Augenzeugin Minuten nach dem Überfall. Dieser hatte sich 25 Minuten nach Kassa- Öffnung in der Oberbank an der Johann- Sebastian- Bach- Straße – die vor etwa zwei Jahrzehnten schon einmal überfallen worden war – ereignet.

„Schneller, ich schießen“

Mit Sonnenbrille sowie ins Gesicht gezogener Kapuze maskiert und mit einer Pistole in der Hand verlangte der schlanke, etwa 1,75 Meter große Räuber in gebrochenem Deutsch Bargeld. Weil die Kassierin und ihr Kollege zu langsam agierten, drohte er: „Schneller, ich schießen“, und bediente sich selbst. Dabei erwischte er neben Euro auch Schweizer Franken, US- Dollar und ungarische Forint. Und löste den Alarm aus, als er ein spezielles Geldpaket vom Pult nahm. „Dieses Alarmpaket färbt allerdings die Scheine nicht“, erklärte vor Ort LKA- Brigadier Anton Wachsenegger.

Das war heuer der elfte Banküberfall in Oberösterreich, von denen bisher nur der Coup im Steyrer Hauptpostamt am 30. Mai geklärt werden konnte.

von Johann Haginger, „OÖ- Krone“

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum