Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.04.2014 - 07:42

Fossilien einer bis dato unbekannten Fuchsart entdeckt

23.01.2013, 20:10
Fossilien einer bis dato unbekannten Fuchsart entdeckt (Bild: Wits University)
In Südafrika haben Archäologen Fossilien einer bis dato unbekannten Fuchs- Art entdeckt. Die nahe dem nordöstlichen Johannesburg gefundenen Versteinerungen legten nahe, dass die Tiere vor etwa zwei Millionen Jahren gelebt hätten, berichteten die Wissenschaftler am Mittwoch in der Fachzeitschrift "Transactions of the Royal Society of South Africa".

Sie gaben den Tieren demnach den Namen Vulpes Skinneri und benannten sie damit nach dem südafrikanischen Umweltschützer John Skinner. "Füchse sind in Afrikas Geschichte der Fossilien außerordentlich selten", schrieben die Forscher in der Zeitschrift. Ihre Herkunft sei einer der am wenigsten erforschten Bereiche.

"Es ist wundervoll, eine mögliche Vorgängerart heute lebender Füchse zu entdecken", hieß es weiter. Die Wissenschaftler hoffen demnach auch, aus den zwei Millionen Jahre alten Fossilien – Kiefer- (Bilder) und andere Skelettknochen – Schlüsse über die Abstammungslinien moderner Hunde ziehen zu können.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum