Mi, 24. Jänner 2018

Treffen

28.03.2017 16:29

Weil Essen nicht passt: Randale im Flüchtlingsheim

In einer Treffener Asylunterkunft für unbegleitete Minderjährige wiegelten Montagnachmittag zwei 16-jährige Afghanen die übrigen Jugendlichen auf: Sie protestierten lautstark gegen die Zustände, das Essen und die Betreuung im Heim.

Außerdem wollten sie mit jemandem von einer höheren Stelle sprechen. Die Burschen schlugen mit den Fäusten gegen eine Tür und traten auch gegen die Verglasung. Diese zerbrach, die Asylwerber erlitten Schnittverletzungen an den Füßen. Einer der beiden zerschlug ein weiteres Glas und verletzte sich an der Hand. Weil sie sich weigerten, ins Krankenhaus zu fahren, wurden Jugendlichen von Sanitätern vor Ort versorgt. Sie werden in andere Quartiere verlegt und angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden