Mo, 22. Jänner 2018

Echt krank!

12.10.2006 17:09

Wenn Sport läuft, muss die Gesundheit warten

Es lebe der Sport! Nicht einmal gesundheitliche Beschwerden oder Verletzungen können US-Männer davon abhalten, das Spiel ihres Lieblingsteam im Fernsehen zu Ende zu sehen. Wenn ein wichtiges Match läuft, dann harren viele Herren der Schöpfung bis zum Ende der Übertragung im Fernsehsessel aus, bevor sie ins Krankenhaus fahren, so eine amerikanische Studie.

Dem Notarztmediziner David Jerrard von der Universität Maryland war aufgefallen, dass während wichtiger Sportübertragungen ungewöhnlich wenige Männer in die Notaufnahme kamen und er untersuchte deshalb, woran das liegen könnte.

Über einen Zeitraum von drei Jahren beobachtete Jerrard das Aufkommen von Notfällen während bzw. unmittelbar nach insgesamt 800 Spielen der US-College- oder Profi-Ligen im Football, Baseball und Basketball. Er stellte dabei fest, dass die Zahl der Einlieferungen in eine Klinik unmittelbar nach den TV-Übertragungen um 50 Prozent höher lag als während der Spiele. "Männer sollten ihre Gesundheit nicht riskieren, nur weil sie noch das Endergebnis mitbekommen wollen. Es könnte ihr letztes Spiel gewesen sein", sagte Jerrard.

Symbolbild

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden