Sa, 26. Mai 2018

Bett gekauft

21.12.2016 16:56

Streit ums Geld endete tödlich

Tödlich endete ein wilder Streit um Geld. Weil er seinen Anteil für ein gemeinsam gekauftes Bett zurückhaben wollte, griff ein Villacher (56) nach einer Eisenstange und prügelte in St. Veit seine frühere Lebensgefährtin (51) spitalsreif. Die Frau erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie im Klinikum Klagenfurt verstarb.

Zu der Auseinandersetzung war es am vergangenen Donnerstag gekommen. Der 56-Jährige hatte der Frau am Abend vor deren Wohnhaus in St. Veit aufgelauert und sie rüde attackiert. Während des Streits sind dem Mann dann offenbar die Sicherungen durchgebrannt.

Er griff nach einer Eisenstange und drosch damit auf seine "Ex" ein. Sie musse mit schweren Verletzungen in das Klinikum eingeliefert werden.

"Bei dieser Auseinandersetzung ging es um Geld für ein gemeinsam angeschafftes Bett", erklärt Polizeisprecher Michael Masaniger.

Der aus Villach stammende Täter, der nach seiner Flucht von einer Polizeistreife gefasst und festgenommen werden konnte, sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

"Das Verfahren wird derzeit noch wegen absichtlich schwerer Körperverletzung geführt, es dürfte aber mit Sicherheit modifiziert werden", so Tina Frimmel-Hesse von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt.

Wie die genaue Anklage lauten wird, kann noch nicht gesagt werden. "Aufgrund des Todes der Frau sind weitere Erhebungen notwendig", meint Frimmel-Hesse.

Christian Spitzer
Christian Spitzer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wettbewerbe boomen
Laufen ist Frauensache
Gesund & Fit
„Zieh dir T-Shirt an!“
Mark Wahlbergs Töchter genervt von Oben-ohne-Fotos
Stars & Society
Erste-Liga-Finale
7:1 hilft Ried NICHTS, Wr. Neustadt holt Platz 3!
Fußball National
„Freue mich riesig!“
Harnik-Wechsel von Hannover zu Werder perfekt
Fußball International
Zu viele Fünfer
Mathematik-Fiasko bei der Zentralmatura
Österreich
„Geld absolutes Maß“
„Das tut weh!“ Sturm nach Jeggo-Abgang verwundert
Fußball National

Für den Newsletter anmelden