Sa, 24. Februar 2018

Adventkalender #17

17.12.2016 07:41

"Unsere Krippe hat zwei Babys..."

Leserin Gertraud Simschitz erzählt im 17. Türchen des "Kärntner Krone"-Adventkalenders von einer rührenden Weihnachtsgeschichte ihrer Familie. Jedes Jahr wird an das Ereignis gedacht.

"In unserer Familie gibt es seit etlichen Jahren eine kleine Weihnachtsgeschichte, die jedes Jahr am Heiligen Abend vorgelesen oder erzählt wird und uns alle immer sehr berührt.

Mein Enkel Franz war vier Jahre alt, als ich im Advent ein kleines Weihnachtschristkinlein geschenkt bekam. Er stand neben mir und wir betrachteten das Kindlein gemeinsam. Plötzlich nahm er es ganz schnell aus meiner Hand in seine und marschierte schnurstracks auf unsere Krippe zu. Er schaute auf Maria und fragte sehr besorgt: 'Wo ist denn die Mama von dem Baby? Es ist so klein und ganz allein.'

Bevor ich eine Antwort fand, nahm er die kleine Figur in beide Hände, stellte sich auf die Zehenspitzen und legte blitzschnell das Jesuskind in den Arm von der Gottesmutter und sagte zu mir: 'Mimi (diesen Namen hat mir Franz gegeben und so nennt er mich noch heute)! Mimi, jetzt hat die Gottesmutter einfach zwei Babys!'

Seit damals gibt es in unserer Krippe Zwillinge. Und es wird immer genau gefragt: 'Ist das zweite Baby da?' Wir alle freuen uns darüber."

***

Sie haben auch eine berührende Geschichte oder eine Lieblingserinnerung aus 2016 für unseren Adventkalender? Dann senden Sie diese bitte inklusive Querfoto(s) per Mail an clara-milena.steiner@kronenzeitung.at. Alle Leser und Leserinnen, deren Weihnachtsgeschichten veröffentlicht werden, erhalten ein "Krone"-Schlagzeilenbuch als kleines Dankeschön! :-)

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden