Mo, 19. Februar 2018

Villacher Kirchtag

26.07.2016 14:50

Scouts testen Saure Suppen

Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten gehört die Saure Suppe zum Villacher Kirchtagskulinarium. Rund 80 Wirte bieten in der Festwoche diese Spezialität an. Um herauszufinden, wo es die beste Suppe gibt, sind auch heuer vier Suppenscouts am Kirchtag unterwegs.

In Villach gibt es insgesamt drei Kirchtagssuppen-Varianten: "Die Rosentaler und die Gailtaler Kirchtagssuppe sowie die Gelbe Suppe aus dem Gegendtal", erklärt Kulinarik-Experte Peter Lexe: "Als klassische Kirchtagssuppe hat sich jedoch die Rosentaler Suppe mit viel Rahm, Fleisch und hochwertigen Kräutern etabliert."

Während der Kirchtagswoche werden sogar rund 200.000 Portionen Suppe geschlürft. Daher sind auch heuer eine Jury und vier Suppenscouts am Kirchtag vertreten, die auf der Suche nach den besten Suppenköchen sind, um diese dann fürs Finale im nächsten Jahr zu nominieren.

Heuer findet das große Suppen-Finale am kommenden Dienstag auf dem Rathausplatz statt. Die Finalisten sind Trastevere, Kaufmann & Kaufmann, Lagana, Das kleine Restaurant im Wambaderhof, Bacchus und Hicks’es Wirtshaus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden