So, 17. Dezember 2017

Hilfreiche Tipps:

09.03.2016 11:53

Die Maturareise steht an!

Sommer: Das Wasser wird wärmer, die Drinks werden kühler, die Musik wird lauter und die Nächte werden länger - kurz: Das Leben wird besser. Vor allem, wenn man etwas zu feiern hat: Und zwar die bestandene Matura! Aber bist Du bereit für deine Maturareise? Wir liefern Dir hilfreiche Tipps und Hinweise!

Ein letztes Mal mit den Klassenkameraden in der Sonne am Strand liegen, die frisch gewonnene Freiheit genießen und so richtig abfeiern! Wer freut sich nicht darauf? Bei der Planung Deiner Maturareise gibt es allerdings einiges zu beachten. Damit Du Dich nicht herumärgern musst, haben wir wichtige Infos für Dich zusammengefasst. :-)

Angebote über Angebote - welche Abschlussreise wird es werden? Das Buchen einer solchen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Reife verlangt. Es gilt, klug auszuwählen und erst dann die Unterschrift unter den Vertrag zu setzen, wenn das Angebot auch wirklich stimmt! Bei Fragen oder Problemen (etwa bezüglich der Stornogebühren) stehen Dir die Experten der Kärntner Arbeiterkammer unter konsument@akktn.at oder 050 477-2000 mit Rat und Tat zur Seite. Hier gibt's eine nützliche Broschüre mit allen Eckpunkten, die Du beachten solltest.

Um Deinen Eltern Sorgen zu ersparen (und auch damit sie nicht stündlich anrufen ;-)), solltest Du Dich beim Außenministerium (hier klicken) über aktuelle Reisewarnungen informieren. Eine Woche All-inclusive in Ägypten oder der Türkei klingt zwar verlockend, kann derzeit aber heikel sein. Die höchste Warnstufe wurde vom Außenministerium bisher noch nicht verhängt - von Reisen in diese Gebiete wird aber abgeraten.

Das Wichtigste ist und bleibt aber: Hab' viel Spaß und genieß' den Sommer Deines Lebens! :-)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden