Do, 24. Mai 2018

Fashion, Food & Co

08.06.2015 15:18

Blogger aus Kärnten

Daniel Polzer, Vici Koffler und Svetlana Wakounig. Sie alle sind Kärntner. Sie alle sind Studenten. Und sie alle sind Blogger.

Aber was ist so ein Blog eigentlich? "Das ist wie eine Fachzeitschrift. Aber gratis. Und im Internet", erklärt Vici Koffler. Seit einem Jahr schreibt sie in ihrem Blog "Globeastronaut" über ihre Reisen, gibt Reise-Tipps und will ihre Leser dazu animieren, sich die Welt anzuschauen.

Svetlana Wakounig vom Blog "Lavender Star" meint, ein Blog sei wie ein Tagebuch: "Da kann ich meine Leidenschaft mit anderen Leuten teilen." Svetlanas Faible ist die Mode: Schon bald drei Jahre archiviert sie sämtliche Outfits im Internet.

Und Daniel Polzer, der auf seinem Blog regelmäßig "Essperimente" durchführt, sagt: "Bei mir geht es ausschließlich ums Essen." Die Studienzeit ist für viele die Zeit, in der sie den Kochlöffel zum ersten Mal ganz allein schwingen. So war es auch bei Daniel, und da kam ihm die Idee für den Blog.

Dass ein Blog-Beitrag viel Arbeit bedeutet, davon kann er ein Lied singen: "Zuerst denke ich mir ein Rezept aus, danach wird gekocht, alles schön serviert und fotografiert. Die Fotos werden dann bearbeitet, die Rezepte verschriftlicht und alles online gestellt." Aber die Anstrengung lohnt sich jedes Mal. "Meine größte Motivation sind meine Leser. Ich nehme ihr Feedback sehr ernst", erzählt Vici. Und Svetlana weiß, dass "alles, was man in den Blog reinsteckt, zehnmal so groß wieder zurückkommt. Ich habe viele meiner Freundinnen über das Bloggen kennengelernt." Vici wird außerdem immer öfter von Hotels eingeladen, dort zu übernachten. "Ich war schon in Serbien und Kroatien. Heuer fahre ich noch nach Bad Gastein und Slowenien."

Was die Zukunft bringt, ist noch ungewiss. Aber: "Mein Blog ist mein liebstes Hobby. Und ich hoffe, dass ich noch lange Spaß daran haben werde", meint Svetlana. Darin sind sich die Blogger einig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden