Mo, 20. November 2017

Stromschlaggefahr

18.04.2014 08:36

Nokia warnt vor Ladegerät für Tablet Lumia 2520

Nokia hat Käufer seines Tablets Lumia 2520 vor der Benutzung des dazugehörigen Ladegeräts gewarnt. Bei einer Qualitätskontrolle sei festgestellt worden, dass sich die Kunststoff-Ummantelung des austauschbaren Netzsteckers ablösen könne, teilte der finnische Hersteller am Donnerstag mit.

Dadurch könnten die im Inneren liegenden Komponenten des Steckers freiliegen. Werde eine dieser Komponenten berührt, während der Stecker ans Stromnetz angeschlossen sei, sei ein Stromschlag nicht auszuschließen, warnte Nokia, betonte zugleich aber, dass bisher noch keine derartigen Vorfälle gemeldet worden seien.

Der Warnhinweis gelte für die europäische Variante des Ladegeräts AC-300 sowie für das Reise-Ladegerät (Travel Pack), das in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland oder der Schweiz gekauft wurde. Insgesamt betroffen seien etwa 30.000 Ladgeräte; Besitzer sollten diese bis auf Weiteres nicht benutzen.

Alle anderen Nokia-Ladekabel könnten auf die übliche Weise verwendet werden, teilte der Hersteller weiter mit und entschuldigte sich für den Vorfall. Man arbeite "mit Nachdruck daran, die Unannehmlichkeiten gering zu halten". Betroffenen Kunden wird empfohlen, sich über weitere Informationen und Updates zu diesem Thema auf einer eigens eingerichteten Website zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden