Fr, 15. Dezember 2017

Underdog ganz vorn

31.12.2012 12:39

Die Top Ten der illegalen Film-Downloads 2012

Alle Jahre wieder veröffentlicht die US-Website "TorrentFreak" die Liste der am meisten illegal heruntergeladenen Kinofilme. Angeführt wird diese nach Auswertung Tausender BitTorrent-Tracker heuer überraschenderweise von einem kommerziell vergleichsweise nur wenig erfolgreichen Film: "Project X".

Mit 8,72 Millionen illegalen Downloads landet die US-Komödie um feiersüchtige Teenager auf Platz eins der "Most Downloaded Movies 2012"-Liste und damit noch vor Tom Cruise in "Mission: Impossible – Ghost Protocol" (8,5 Millionen) und dem Finale der Batman-Trilogie von Christopher Nolan, "The Dark Knight Rises" (8,23 Millionen). Überraschend daran: An den Kinokassen spielte "Project X" weltweit gerade einmal knapp 101 Millionen US-Dollar ein, "Mission: Impossible" hingegen schaffte es auf rund 695 Millionen Dollar, Batman gar auf über eine Milliarde US-Dollar.

Den größten Erfolg an den Kinokassen (1,5 Milliarden US-Dollar) erzielten jedoch "The Avengers". Im Ranking belegen die Comic-Helden mit 8,1 Millionen Downloads den vierten Platz, gefolgt von "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" (7,85 Millionen), "21 Jump Street" (7,59 Millionen) und der gleichnamigen Verfilmung des Stieg-Larsson-Bestsellers "Verblendung" (7,42 Millionen). Komplettiert werden die Top Ten mit "Der Diktator" (7,33 Millionen), "Ice Age 4" (6,96 Millionen) und dem ersten Teil von der "Twilight Saga: Breaking Dawn" (6,74 Millionen).

Nicht in das Ranking geschafft, obwohl kommerziell sehr erfolgreich, haben es die "Tribute von Panem" und der jüngste Bond-Streifen "Skyfall". Letzterer könne derzeit nur in geringer Qualität heruntergeladen werden, erläutert "TorrentFreak", was ein Grund für das Fehlen in der Liste der am meisten illegal heruntergeladenen Kinofilme 2012 sein könnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden