Fr, 24. November 2017

Fürsorglicher Prinz

26.04.2012 14:58

Prinz William lässt seine Kate nicht im Regen stehen

Ein wahrer Gentleman und fürsorglicher Ehemann: Vor dem Besuch einer Filmpremiere in London hat Prinz William seine hübsche Kate nicht im Regen stehen lassen. Galant hielt er auf dem Weg vom Auto ins Kino zum Schutz einen Schirm über seine Liebste. In ein paar Tagen feiern die beiden ihren ersten Hochzeitstag. "Ganz privat" und unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Der Besuch der britischen Premiere des Disneyfilms "African Cats" am Mittwochabend war der erste öffentliche Auftritt des königlichen Paares seit Williams Rückkehr vom Dienst auf den Falklandinseln.

Die Herzogin, die in einem grauen, mit türkisfarbenen Steinen besetzten Etuikleid von Designer Matthew Williamson aus dessen Herbstkollektion 2012 auf der Veranstaltung erschien, verzauberte einmal mehr alle Anwesenden.

Der Film war ganz nach dem Geschmack von Prinz William, der seiner Frau ja während einer Afrikasafari den Heiratsantrag gemacht hatte. "Der Film ist großartig", lobte er im Anschluss an die Vorführung, "ich bin emotional erschöpft. Da gibt es mehr Drama als in 'EastEnders' (britische Seifenoper, Anm.)." Der Streifen erzählt die Geschichte einer Löwen- und einer Tigerfamilie, die versuchen, in einem Naturschutzgebiet in Kenia zu überleben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden