Mi, 21. Februar 2018

Fahrräder und mehr

21.04.2011 10:29

Diese Geschenke liegen zu Ostern voll im Trend

Einen braven Osterhasen dürfen sich in diesem Jahr viele Kinder und Erwachsene erwarten. Denn in Kärnten werden heuer rund 15 Millionen Euro für Ostergeschenke ausgegeben. Im Trend liegen vor allem Mode- und Sportartikel sowie Spielwaren.

Bunte Eier, Schokohasen und allerlei Süßigkeiten werden am Wochenende wieder viele Kinderaugen zum Leuchten bringen. Auch Geschenke, die nicht in ein Osternest hineinpassen, werden vielerorts zu finden sein. Denn der Osterhase ist heuer sehr großzügig. Und das gilt nicht nur für Lebensmittel.

"Vor allem Sportartikel, Mode und natürlich Spielwaren finden rund um Ostern reißenden Absatz", weiß Nikolaus Gstättner von der Wirtschaftskammer Kärnten. "Das liegt wohl auch daran, dass das Osterfest heuer besonders spät fällt und es draußen schon sehr warm ist." So werden sich manche auch über ein neues Fahrrad oder einen Scooter freuen dürfen – sofern sie es brauchen. Zudem liegen Gutscheine im Trend. Sie machen rund ein Fünftel des Geschenkekuchens aus. Im Unterschied dazu werden Handys zu Ostern nicht so häufig verschenkt.

Jeder Osterhase gibt 50 Euro aus
Dass jeder Kärntner Osterhase durchschnittlich 50 Euro für Geschenke ausgibt, freut auch die heimischen Händler. Nach Weihnachten machen sie zu Ostern den zweitbesten Umsatz im Jahr. Viele haben das auch bitter nötig. Denn der Jänner und der Februar waren für die Modebranche leider keine guten Monate.

von Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden