Do, 23. November 2017

„Krone“ präsentiert

10.07.2010 17:37

Welser Flugtage - Programm für die ganze Familie

"Das ist ein Programm für die ganze Familie, da gemma Flieger schau'n", war Daniela Arzt aus Leonding beim Flugtag am Samstag begeistert. Konnte doch Sohn Daniel beim - von der "Krone" präsentierten - Familien-Event in einem Hubschrauber probesitzen, während Opa Johann mit der alten "Tante Ju" seine Runden über Wels drehte und sie selbst eifrig auf den Auslöser drückte.

"Wir freuen uns über die vielen Besucher und Flug-Begeisterten", zeigte sich auch Weiße-Möwe-Präsident Josef Ecker stolz. Gelang es doch in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer, einen Eurofighter über die Köpfe der Besucher brausen zu lassen. Weiteres Highlight am Himmel: die Messerschmitt 262. Die nicht nur Samstag begehrtes Objekt vor den Linsen der Hobby-Fotografen war, sondern auch Sonntag als fliegende Rarität für Aufsehen sorgen wird.

Zum Programm über den Link in der Infobox!

"Alle Achtung und Startbahn frei!", heißt es dann ab 14 Uhr, wenn der Red-Bull-Airrace-Champion Hannes Arch einen atemberaubenden Kunstflug hinlegen wird und anschließend für Autogramm-Wünsche bereitsteht. Kurzentschlossene können sich Oldtimer aber nicht nur in der Luft ansehen, sondern sogar in einem zum Welser Flugfeld anreisen: "Um 9 Uhr startet am Bahnhof Linz eine Dampflok, die direkt ins Gelände des Flugplatzes eindampfen kann und abends wieder retour fährt", so Weiße Möwe-Sprecher Ruzicka.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden