Sa, 25. November 2017

Tod auf Kreuzfahrt

05.12.2009 22:42

66-Jährige aus OÖ leblos in Kabine gefunden

Tragische Entdeckung auf einem Kreuzfahrtschiff vor der brasilianischen Küste: Die 66-jährige Oberösterreicherin Heidemarie R. wurde vom Schiffspersonal tot in ihrer Kabine aufgefunden. Sofortige Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. Die Bundespolizei hat nun die Obduktion der Leiche angeordnet.

Als die "Costa Magica" (im Bild) frühmorgens in Recife ablegte, erfreute sich die Touristin noch bester Gesundheit. Wenige Stunden später, bei einem Zwischenstopp in der Hafenstadt Maceio, dann die tragische Entdeckung: Heidemarie R. wurde leblos in ihrer Kabine gefunden.

Rettungsmaßnahmen kamen zu spät
Sofort wurden Rettungskräfte an Bord gerufen, die mit der Wiederbelebung der Oberösterreicherin begannen. Doch für die 66-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Über die Todesursache herrscht noch Rätselraten. Auch wenn nach außen keine Spuren von Gewalteinwirkung zu sehen waren und die Verstorbene bekanntlich an einer Atemwegserkrankung litt, ordnete die brasilianische Bundespolizei eine Obduktion an.

Auch ein Team der Spurensicherung wurde auf die "Costa Magica" entsandt. Mittlerweile sind auch Tochter und Sohn von Heidemarie R. vor Ort eingetroffen und warten nun auf das Ergebnis der Autopsie. Erst wenn die Gerichtsmedizin grünes Licht gegeben hat, darf der Leichnam der 66-Jährigen nach Österreich überstellt werden.

von Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden