Fr, 15. Dezember 2017

Passgenau!

24.09.2009 19:09

Kleidung kaufen mit Kids

Eine Shoppingtour mit dem Nachwuchs kann zu einem wahren Marathon ausarten: Mutti achtet auf Qualität, Material und Passform, während den Sprösslingen je nach Alter der Optik- bzw. Coolnessfaktor wichtiger ist. Die Größe: egal! Der Preis: meist auch. Alle Ansprüche unter einen Hut zu bekommen, ist schwierig – aber nicht unmöglich. Hier erfährst du, wie du den Einkaufstrip mit deinem Kind gut über die Bühne bringst.
Tipp 1 – Zusammen einkaufen

Auch wenn es speziell mit kleineren Kindern anstrengend sein kann: Nimm dein Kind mit zur Einkaufstour. Sonst kann es dir passieren, dass du ganz umsonst nicht wenig Geld investierst, um den Kleiderschrank deines Sprosses aufzurüsten. Nämlich dann, wenn die Sachen für dein Kind nicht bequem sind, der Schnitt aus irgendeinem Grund nicht passt oder sich dein Kind schlichtweg weigert, etwas anzuziehen, was nicht glitzert oder nicht im Navi-Look daher kommt. Kannst du dein Kind nicht mitnehmen, dann nimm seine genauen Maße und kaufe tendenziell eher die größere Nummer, damit die Kleidung sicher passt.


Tipp 2 – Budget vorher überlegen

Wenn du gemeinsam mit deinem Kind unterwegs bist, dann besprich mit ihm, wie viele Sachen es sich aussuchen darf und überlege dir, wie viel die Kleidung maximal kosten soll. Um das ein bisschen zu steuern, solltest du nur bestimmte Geschäfte mit ihm aufsuchen, die sich preislich mit deinen Vorstellungen decken. Will dein Kind dennoch ein bestimmtes Markenprodukt, dann darf es sich das nur aussuchen, wenn es im Gegenzug auf etwas anderes verzichtet oder es darf sich etwas zum Geburtstag oder einem anderen Anlass wünschen.


Tipp 3 – Passform überprüfen

Du solltest dein Kind unmittelbar vor dem Einkaufen abmessen, um seine aktuelle Größe zu kennen. Kleidung muss unbedingt anprobiert werden, denn schnell sieht etwas nett aus, aber zwickt, drückt oder scheuert im Endeffekt. Dein Kind muss sich in seinem Gewand wohlfühlen. Lass es sich speziell beim Anprobieren von Hosen bücken und strecken – so überprüfst du die Passform und stellst sicher, dass dein Kind sich uneingeschränkt bewegen kann. Im Zweifelsfall greife zu einem weiteren bzw. größeren Modell, damit dein Kind nicht eingeengt ist. Überzeuge dich immer selbst durch sanftes Ziehen am Hosenbund, ob die Hose auch wirklich gut passt – denn Kinder sind oft bereit, für die Hose mit dem lustigen Krokodil ganz zu ignorieren, dass ihnen die Luft abgeschnürt wird.


Tipp 4 – Qualität

Achte darauf, dass du Kleidung aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen aussuchst – Baumwolle und Viskose eignen sich am besten. Wolle ist meist zu kratzig, Synthetik führt zu übermäßigem Schwitzen und damit Schweißgeruch - was für die sozialen Kontakte deines Kindes nicht unbedingt förderlich ist. Achte auf die Verarbeitung, überprüfe, ob die Nähte fest sitzen und speziell bei Applikationen oder kleinen Plastikverzierungen, ob diese auch gut angenäht sind. Denn gerade bei kleineren Kindern kann es sonst sein, dass diese Teile beim Spielen verschluckt werden.


Tipp 5 – Konfliktbewältigung

Hat sich dein Kind auf das Shirt mit der Prinzessin versteift, das du aber zu teuer findest, dann gilt es, kreativ zu werden. Am besten funktioniert die Ablenkungstaktik. Erkläre deinem Kind, warum es das gewünschte Ding nicht bekommt und biete ihm Alternativen an. Schlimmstenfalls müsst ihr den Einkaufsbummel abbrechen und an einem anderen Tag fortsetzen.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden