Mi, 22. November 2017

Im Bach gelandet

05.08.2009 09:25

Mutter und Sohn mit Kleinlaster in Bach gestürzt

Eine 36-jährige Frau und ihr neunjähriger Sohn sind am Dienstag in der Gemeinde Waldkirchen am Wesen im Bezirk Schärding mit einem Klein-Lkw 15 Meter über eine Böschung in einen Bach gestürzt. Die beiden konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und ans Ufer retten. Sie wurden ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.

Laut Polizei war der Lkw aus vorerst ungeklärter Ursache links von einer Forststraße abgekommen, über die Böschung gestürzt und auf der linken Seite im Bach liegen geblieben. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden und wurde von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen. Im Mündungsbereich wurde eine Ölsperre aufgebaut, es kam aber zu keinem nennenswerten Austritt von Öl oder Treibstoff.

Symbolbild

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden