Mo, 20. November 2017

Trauriger Trend

10.03.2009 09:21

Immer mehr junge Menschen werden obdachlos

Der Winter ist kalt und lang. Alle jammern darüber, obwohl sie meist ein sicheres Dach über dem Kopf haben. Diejenigen, die wirklich jammern müssen, weil sie jeden Tag aufs neue einen Schlafplatz suchen, werden in Oberösterreich, vor allem aber in Linz, jeden Tag mehr. Die Krise treibt vor allem arbeitslose Jugendliche im Zentralraum auf die Straße.

25 Jahre jung, schwanger, ohne Bildung und klarerweise auch in Zukunft ohne Zugang zu Arbeit: "Diese junge Frau könnte ohne unsere Betreuung nicht überleben", nennt Ernst Achleitner vom Sozialverein B 37 nur ein Beispiel von vielen. Ein Viertel seiner Klienten ist unter 25 Jahre alt. Die Nächtigungszahlen in den Notschlafstellen und mobilen Wohnplätzen stiegen diesen Winter um 1.211 auf 45.256. Insgesamt verzeichnete B 37 vor zwei Jahren 124.350 und 2008 schon 138.655 Übernachtungen. Für 2009 rechnet Vizebürgermeisterin Ingrid Holzhammer mit 140.490: "Wir sind schon jahrelang in Verhandlungen, fordern Startwohnungen für Jugendliche, die etwa 150 Euro kosten, damit sie nicht unsere Zielgruppe werden".

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden