Sa, 16. Dezember 2017

Haus zu verlosen

22.01.2009 18:22

Nun gibt es erste Verlosungen in Oberösterreich

Nach dem Rummel um eine Villen-Verlosung in Kärnten und vor der Klärung der rechtlichen Lage nach dem Glücksspielgesetz versuchen nun auch oberösterreichische Häuslbauer, ihre Eigenheime per Verlosung zu verkaufen. Um 49 Euro kann man in St. Marienkirchen/Polsenz (im Bild), um 99 Euro in Walding zu einem Haus kommen...
"Zum Schätzwert ist es einfach nicht anzubringen - Interessenten fehlt das nötige Bargeld, und sie bekommen wegen der derzeitigen Krise auch kaum entsprechend hohe Kredite", erklärt Häuslbauer Andreas Übleis, warum er sein vor elf Jahren erbautes Eigenheim in St.Marienkirchen/Polsenz nun per Verlosung verkaufen will.

6.777 Lose für Haus in St. Marienkirchen
Dazu hat der Web-Designer alle Objekt-Details online gestellt. Dort kann man sich bereits als Interessent anmelden. "Ich will 6.777 Lose um je 49 Euro verkaufen, muss dafür fast 40.000 Euro ans Finanzamt abführen. Sollten sich zu wenig Interessenten melden, kommt es zu keiner Verlosung, sodass diese Kosten nicht anfallen", spekuliert Übleis. Das auf 250.000 geschätzte Einfamilienhaus könnte durch die Verlosung 332.073 Euro einbringen - der Überschuss deckt Nebenkosten.

Mit 9.999 Losen zum Traumhaus in Walding
Mit 9.999 Losen 99 Euro will das Ehepaar Ute und Niko Kindlinger sein Haus in Walding verkaufen, für das es seit einem Jahr vergeblich Interessenten sucht. Dazu gibts Details und eine Los-Voranmeldung gibt es im Internet.

von Johann Haginger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden