So, 22. Oktober 2017

Finanz-Razzia

16.12.2008 13:40

Steuerschulden, illegale Mitarbeiter bei Putzfirmen

Eine Razzia der Finanzbehörden bei Reinigungsfirmen in Oberösterreich und Salzburg hat eine "große Zahl von Beanstandungen" ergeben. Demnach waren unter anderem Mitarbeiter unangemeldet beschäftigt. Das teilte die Steuer- und Zollkoordination Region Mitte des Finanzministeriums am Dienstag mit.

Bei dem "Aktionstag Reinigungsgewerbe" waren 65 Finanzbedienstete im Einsatz, die Überprüfungen an 131 Orten vornahmen. An 54 von ihnen habe es Beanstandungen gegeben. 39 Betriebe - 22 in Oberösterreich, 17 in Salzburg - hatten ihre Mitarbeiter nicht angemeldet. Unter den überprüften 631 Personen waren 43 nicht angemeldete Inländer, davon waren vier arbeitslos gemeldet. Außerdem waren 16 Ausländer illegal beschäftigt.

Über 472.000 Euro Steuerschulden
Die Beamten ermittelten laut Finanzbehörde zudem 17 Unternehmer, drei in Oberösterreich und 14 in Salzburg, die Steuerschulden hatten. Ihre vollstreckbaren Rückstände betrugen insgesamt über 472.000 Euro. Ein Salzburger Unternehmer war steuerlich gar nicht erfasst. Fünf Salzburger bezahlten ihre Rückstände von fast 40.000 Euro sofort.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).