Di, 21. November 2017

Ausgeraubt

12.12.2008 16:29

6.000 Euro Beute bei Überfall auf Wettbüro

Äußerst brutal gingen zwei Räuber bei ihrem Überfall auf ein Linzer Wetbüro vor: Weil sich die 55-jährige Angestellte weigerte, ihnen Geld zu geben, verprügelte ein Täter das Opfer, während sich der Komplize an den Tageseinnahmen selbst bediente. Das Duo entkam mit etwa 6000 Euro Beute. Hoffnungen setzen die Erittler des Landeskriminalamtes auf die Aufnahmen, die ihnen die Überwachungskamera im Wettbüro "Little Vegas" an der Wienerstraße in Linz lieferte.

Das Räuberduo war - maskiert mit Wollschal und schwarzem Tuch - Donnerstag Nacht um 22.02 Uhr in das Lokal gekommen, wo Ingeborg S. gerade allein Dienst versah.

"Überfall! Geld her!" herrschten die um die 170 Zentimeter großen Männer in akzentfreiem Deutsch das hinter der Bar stehende Opfer an - das sich aber weigerte, Geld heraus zu rücken. Da wurden die Täter brutal: Einer schlug der Frau mehrmals mit der Faust brutal ins Gesicht, bis sie erheblich verletzt zu Boden ging, während sein Komplize aus mehreren Geldbörsen die Tageslosung - etwa 6000 Euro - raubte.

Von Johann Haginger, Oö. Krone

Täterbeschreibung
1. Täter:  ca. 170 -175 cm groß, normale Statur, trug blaue hüftlange Daunenjacke, Jeans,  Schirmkappe, Wollschal

2. Täter:  ca. 165- 170 cm, mittlere Statur,  dunkle Camouflage-Hose, weiße Daunenjacke mit dunklem Schulterbereich und dunklen Ärmeln, weiße  Kapuze, weiße Turnschuhe, weiße Handschuhe; trug schwarzes Tuch vor Gesicht 

Beide Männer sprachen Deutsch ohne Akzent.

Hinweise bitte an den Dauerdienst des LKA OÖ unter 0591337 40 – 3333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden