Mo, 19. Februar 2018

Unchristliche Tat

28.09.2008 15:59

Pfarrer wird während der Messe bestohlen

Ein unbekannter Dieb hat am Samstagabend die Abendmesse in einer Klagenfurter Kirche genutzt, um währenddessen den Pfarrer zu bestehlen. Er erbeutete aus dessen Wohnung 1.200 Euro Bargeld, Schmuckstücke und Dokumente - eine wahrlich unchristliche Tat!

Der Täter nahm aus der Sakristei den Zentralschlüssel und drang damit in das Pfarrhaus und die Wohnungen der Pfarre ein. Er erbeutete Bargeld in der Höhe von 1.200 Euro, Schmuckstücke und diverse Dokumente. Die Höhe des angerichteten Schadens stand vorerst nicht fest.

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden