Mi, 13. Dezember 2017

Party 2008

15.08.2008 12:29

Krone-Fest: Herberstein-Clubbühne lockt

In acht Tagen ist es soweit! Da heißt es beim Linzer „Krone“-Fest 08 am 22. und 23. August an sieben Locations Bühne frei für Stars, Spaß und Hits! Und Tausende Besucher werden Musik-Größen wie Matt Bianco, Kim Wilde und Newcomer wie Sorgente, Part Six, BandWG oder Pristine hautnah erleben. Ein Erlebnis wird dabei auch mit Sicherheit die Herberstein-Clubbühne in der Altstadt sein.

„Zum fünften Geburtstag unseres Lokals können wir zum fünften Mal Highlights der Linzer Musikszene präsentieren“, freuen sich die Herberstein-Chefs Thomas Altendorfer und Petra Reindl. Neben The Pure, der Big Crazy Family, Threesome oder Laine fiebert er schon dem Auftritt von den Buccaneers und den Johnny Rockers entgegen. Letztere kommen mit vielen Rock- und Popsongs zum größten Openair des Landes. Wo auch Stars wie die Zillertaler, Valerie, Kabarettist Mike Supancic oder Mister Boombastic Shaggy für brodelnde Stimmung sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden