11.10.2007 14:29 |

Was für ein Salat!

Weltgrößter Salat in Spanien serviert

In der südspanischen Stadt Pulpi ist Ende September aus 6.700 Kilogramm Zutaten der größte Salat der Welt angerichtet worden. Immerhin 20 Köche waren im Rathaus drei Stunden lang damit beschäftigt, grünen Blattsalat, Tomaten, Zwiebeln, Pfeffer und Oliven zu vermengen. Die Stadt Pulpi, die im Nordosten Andalusiens in der Provinz Almeria liegt, wollte mit dem Weltrekord zugleich auf die reichen Obst- und Gemüseanbaugebiete der Region hinweisen.

"Wir konnten die Herausforderung nur meistern, weil es von Anfang an eine ausgezeichnete Zusammenarbeit gab", sagte Lorenzo Navarro vom Organisationskomitee, das von den Geschäftsleuten in Pulpi gebildet worden war.

Die Gaststätten von Pulpi wollten den Salat gratis ihren Kunden servieren. Um den Eintrag ins Guinness-Rekordbuch zu sichern, wurde die Salatherstellung offiziell überwacht.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol