Ars Electronica

Eine Zeitreise mit neuen Klängen

„Perfect Strangers“ auf einer musikalischen Ars Electronica-Tour zwischen Lentos, Linzer Donaupark und Brucknerhaus. Der Bogen spannte sich von Luigi Nono über Frank Zappa bis zur Linzer Avantgarde-Performance der Gruppe „Fuckhead“. Eine Zeitreise mit dem eindrucksvollen Streben nach neuen Klängen.

Start war im Lentos mit bewegten Bildern aus Chicago, dazu E-Gitarre-Improvisationen. Mit computeranimierter Marschmusik zogen die Zuhörer weiter ins Brucknerhaus, wo das Bruckner Orchester selbst aufspielte. Zunächst das Klavierkonzert von Ligeti, ein stets gegen den Strich gebürstetes Wunderwerk, das in Maki Namekawa eine bravouröse Solistin, im Orchester eine vorzügliche, vom Dirigenten Dante Anzolinii sorgsam überwachte Begleitmannschaft fand. Krasses Gegenstück: Misahiro Miwas „Bolero“, ein einfallskarges 35-Minuten-Stück von narkotisierend einschläfernder Wirksamkeit. Wer sich wachhalten konnte, applaudierte.

Lang erwarteter Höhepunkt: das klassische Werk von Altmeister Frank Zappa, darunter „The Perfect Strangers“. Wie eine Frischzellenkur wirkte das Einlassen auf diese zeitgenössischen Klänge, und das Orchester zelebrierte einen eindrucksvollen Spagat zwischen Klassik und avantgardistischen Ansätzen. Fulminante Harmonien mit Gänsehaut-Effekt!

 

Foto: rubra

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol