So, 24. Juni 2018

Bessere Werte

22.08.2007 18:26

Regelmäßiges Kicken gesünder als Joggen

Einer dänischen Untersuchung zufolge ist regelmäßiges Fußballspielen gesünder als ebenso regelmäßiges Joggen. Das ist das doch überraschende Ergebnis einer dreimonatigen Testreihe, die an der Universität Kopenhagen (Dänemark) durchgeführt wurde. Hobby-Fußballer hätten durch zwei bis drei Trainings pro Woche deutlich bessere medizinische Werte erzielt als Hobby-Jogger, berichtete der dänische Sportwissenschaftler Peter Krustrup.

Zusammen mit Experten des Sport-Instituts an der Universität Kopenhagen sowie des Reichskrankenhauses hatte Krustup zwei Gruppen von jeweils 14 untrainierten Männern über ein Vierteljahr beim Fußballspielen und beim Dauerlauf wissenschaftlich begleitet.

Am Ende hatten die Ballspieler im Durchschnitt 3,5 Kilogramm Fett ab- und zwei Kilogramm zusätzliche Muskelmasse aufgebaut. Die Jogger dagegen hatten nur zwei Kilogramm Fett verloren, aber keine neue Muskelmasse bekommen. Auch andere Fitnesswerte seien bei den Fußballern besser gewesen, so Krustup.

Der Sportwissenschaftler erklärte sich die Unterschiede vor allem damit, dass die Fußballspieler "wechselweise gehen, laufen und sprinten". Außerdem sei auch das spielerische Element von Gewicht, so Krustup: "Die Jogger fanden das alles sehr hart. Die Fußballer sind gefesselt vom Spiel und merken gar nicht, wie ihr Herz rast."

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.