Gefahrlos planschen

So schützt du deine Kinder optimal vor der Sonne

Leben
19.06.2006 15:20
Sandkuchen backen und Burgen bauen, schwimmen, planschen, durchs Wasser rennen... für Kinder im Sommer das Größte. Trotzdem: Zuviel Sonne tut nicht gut - gerade am Meer, in den Bergen oder auf Inseln mit reiner Luft brennt sie am heftigsten. Und Kinderhaut ist besonders empfindlich. Schon ein, zwei Sonnenbrände können reichen, um später Hautkrebs zu kriegen.
Besonders heikel sind die ersten sechs Lebensjahre eines Kindes. Sonnenklar also: Damit es im Urlaub beim Spaß bleibt, hilft nur richtig guter Sonnenschutz. Aber: Viele Kinder mögen keine Sonnencreme - so klappt das Schutzprogramm trotzdem:
 
Wichtig: T-Shirt, Kappe und Schatten
Kinder sollten in der Sonne leichte, weite Kleidung mit Ärmeln oder einfach ein T-Shirt überziehen, sogar im Wasser. Auch eine Kopfbedeckung und Sonnenbrille sollte für die Kleinen selbstverständlich sein. Babys und Kleinkinder bleiben besser nur im Schatten und vermeiden direkte Sonnenbestrahlung.
 
Eltern sind Vorbild beim Eincremen
Wenn die Kleinen durch ein T-Shirt geschützt sind, müssen nur noch Gesicht, Hals und Beine eingecremt werden. Kinder lernen durch Nachahmen - Eltern sollten daher mit gutem Beispiel vorangehen. Ist Sonnenschutz für Eltern selbstverständlich, wird er auch von Kindern nicht so schnell in Frage gestellt. Für Kinder sollte man unbedingt eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden - ab LSF 30 aufwärts.
 
Tipp: Kinder finden das Besprühen mit Sonnenschutz-Sprays oft lustiger als normales Eincremen.
 
In der Linkbox findest du Sonnenschutzmittel für Kinder im Test und weitere wichtige Tipps fürs Sonnenbaden!
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele