20.06.2007 08:45 |

Vier Tote

Deutsche Familie in Auto von S-Bahn erfasst

Beim Zusammenstoß einer S-Bahn mit einem Auto auf einem Bahnübergang in Hohnhorst in Niedersachsen sind am Dienstagabend Vater, Mutter und zwei Kinder einer fünfköpfigen Familie ums Leben gekommen. Nur die zwei Jahre alte Tochter überlebte das Unglück leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, habe die 33-jährige Mutter versucht, den mit ihrem 36 Jahre alten Ehemann und den drei Kindern besetzten Wagen trotz roten Warnsignals über die Gleise zu steuern. Dabei wurde das Auto von der mit rund 80 Stundenkilometern herannahenden S-Bahn erfasst und rund 200 Meter weit mitgeschleift. Der Wagen überschlug sich mehrfach.

Die Feuerwehr barg nach der Kollision neben den Leichen der Eheleute auch die toten vier und elf Jahre alten Söhne aus dem Wrack. Die verletzte zweijährige Schwester wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hannover geflogen. Die Eltern befanden sich mit ihren Kindern auf der Rückfahrt von einer Familienfeier.

Symbolbild