02.05.2007 10:39 |

Kugel abgelenkt

Ehering rettet Frau bei Überfall das Leben

Der Ehering hat einer schwangeren Frau in Brasilien bei einem Raubüberfall das Leben gerettet. Die 32-Jährige wurde aus nächster Nähe beschossen - dabei hat sie instinktiv ihre Hände hochgerissen. Dabei hat der Trauring die Kugel abgelenkt und die Frau so vor dem sicheren Tod bewahrt.

Die 32-Jährige wurde in ihrer Apotheke im nordöstlichen Bundesland Sergipe überfallen. Nachdem sie ihre Hände hochgerissen hatte wurde die Schwangere ohnmächtig. Später erfuhr sie von der Polizei, dass der Ehering die Kugel abgelenkt hatte, die sonst den Kopf der Frau getroffen hätte. 

So streifte die Kugel die Frau aber nur und sie wurde lediglich leicht verletzt. Die Apothekerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie und ihr ungeborenes Baby, das kommenden Monat zur Welt kommen soll, sind wohlauf. Weniger Glück hatten den Angaben zufolge zwei junge Kundinnen, die bei dem Überfall erschossen wurden.

Symbolbild

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol