15.01.2007 12:42 |

Eingeklemmt

Bei Suche nach Tasche kopfüber eingeklemmt

Verhängnisvoller Liebesbeweis: Auf der Suche nach der verloren gegangenen Kosmetiktasche seiner Freundin ist ein 23-Jähriger kopfüber in einem Altkleidercontainer im deutschen Bochum stecken geblieben. Nur noch die Füße des jungen Mannes hätten hinausgeschaut, berichtete die Polizei am Montag.

Der mittlerweile unter Kreislaufproblemen leidende Mann musste mit Schneidwerkzeugen aus seiner Notlage befreit werden. Der Einstieg in den Container sei eine Art "Liebesbeweis" für seine 25-jährige Freundin gewesen, berichtete der Befreite der Polizei.

Nach dem Aufbrechen des Containers konnte die vermisste Kosmetiktasche ihrer Besitzerin übergeben werden.