So, 21. April 2019
11.12.2017 09:22

Eine Million Klicks

Resi Oma kocht: Mühlviertler YouTube-Hit als Buch

"Pfiat di Dosengulasch, adieu Fertigspätzle." So beginnt das Buch von Hermine Hartl (70), die auf YouTube als "Resi Oma kocht" mit einer Million Klicks ein Hit ist. Seit 2013 begeistert die Mühlviertlerin mit Hausmannskost auf der Videoplattform. Nun brachte sie ihre Online-Gerichte zu Papier.

Seit über drei Jahren begeistert Hermine Hartl mit "Resi Oma kocht" auf YouTube. Als Assistent an ihrer Seite: "Kochlehrling" Christian. Und die 70-Jährige ist begehrt. Mehr als eine Million Menschen haben ihre Videos bereits angeklickt, lassen sich von ihr etwa in die Geheimnisse der Zubereitung von Schweinsbraten, Gulasch und Rindssuppe einweihen.

Alte Küche nicht vergessen
"Es ist  mir einfach ein Anliegen, dass die gute alte Küche nicht vergessen wird", erklärt die Mühlviertlerin. Nun gibt es ihre beliebten Rezepte von "Resi Oma koch" aus dem Netz auch als Buch. "Hausmannskost und traditionelle Gerichte sind  beliebt. Manchmal fehlt es aber an Wissen, das möcht ich mit dem Buch ändern", sagt die fünffache Mutter, elffache Oma und ausgebildete Seminarbäuerin.


Kekse dürfen nicht fehlen
Auf 112 Seiten zeigt die Gramastettnerin nicht nur ihre Online-Gerichte Schritt für Schritt mit Fotos, sondern verrät viele weitere pikante und süße Köstlichkeiten. Da dürfen, passend zur Adventzeit, Kekse nicht fehlen. "Resi Oma kocht" (17 Euro) kann auf www.lustaufsland.at bestellt werden.

Andi Schwantner. Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Party steigt am Abend
Tuchel mit Paris schon Stunden vor Anpfiff Meister
Fußball International
Klubrekord für BVB
Dortmund dank Torgala wieder an den Bayern dran
Fußball International
Historische Serie
Mega-Krise! ManU wird von Everton böse blamiert
Fußball International
Gegen den LASK
JETZT LIVE: Nützt Austria letzte Europa-Chance?
Fußball International
Kärntner um Europa
WAC schockt Sturm mit Doppelschlag in vier Minuten
Fußball National
Umstrittene Ifo-Studie
Leser meinen: „Ein Energiemix macht Sinn“
Wirtschaft
Pleite für Köln
Doppelpack! Dovedan schießt Heidenheim zum Sieg
Fußball International
Causa Keita
Transfersperre: St.-Pölten-Anhörung Ende Mai!
Fußball International
Feier in Windsor
Österlicher Geburtstag: Queen jetzt 93 Jahre alt!
Video Stars & Society
Kannte Ansbach-Täter
Terrorist aus Wien-Simmering: Die Akte Qaeser A.
Österreich

Newsletter