Mi, 19. Dezember 2018

Abu-Dhabi-Training

24.11.2017 17:38

Streckenrekord! F1-Ass Hamilton außer Rand & Band

Weltmeister Lewis Hamilton gönnt seinem Widersacher Sebastian Vettel auch im Formel-1-Saisonfinale keinen Millimeter und keinen Funken Freude zu viel! Mit Streckenrekord von 1:37,877 Minuten verwies der englische Mercedes-Star den deutschen Ferrari-Piloten im Freitag-Training für den Grand Prix von Abu Dhabi um 0,149 Sekunden auf Platz zwei und unterstrich seine Ambition, das F1-Jahr mit dem zehnten Saisonsieg zu beenden.

Dritter bei den Übungsrunden in der Dunkelheit unter Rennbedingungen auf dem Yas Marina Circuit, wo am Sonntag das neue Formel-1-Logo von Liberty Media präsentiert wird, wurde der australische Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (+0,149). Dahinter folgten Kimi Räikkönnen (FIN/Ferrari/0,475), Valtteri Bottas (FIN/Mercedes/0,660) und Max Verstappen (NED/Red Bull/1,017) auf den Plätzen vier bis sechs. In der ersten Trainingseinheit bei Tageslicht war Brasilien-Sieger Vettel noch 0,120 Sekunden vor Hamilton gelegen. Unter Flutlicht und bei kühlerer Asphalttemperatur drehte dann aber der Brite mächtig auf. "Sebastian hat das letzte Rennen gewonnen, dieses hier will ich ihm nicht auch noch überlassen", betonte Hamilton. "Es geht darum, das Rennen so anzugehen, als stünde noch die WM auf dem Spiel."

Ganz oben im VIDEO sehen Sie die Highlights des jüngsten Formel-1-GP von Brasilien!

Auch Vettel geht das letzte Saisonrennen mit Blickrichtung auf das nächste WM-Duell mit Hamilton im kommenden Jahr an. Beide haben schon je dreimal in Abu Dhabi gewonnen. "Es hilft nicht nur einem selbst, sondern auch dem ganzen Team, noch mal einen ordentlichen Schlusspunkt zu setzen und dann mit voller Kraft voraus in den Winter zu starten", erklärte Vettel. Als Nico Rosberg nach Hamiltons vorzeitigem Titelgewinn 2015 die letzten drei Saisonrennen gewann, diente dies dem Deutschen als Anschub für den WM-Triumph im Folgejahr mit vier weiteren Siegen in den ersten vier Saisonrennen. Vielleicht auch deshalb will Hamilton diesmal auf den letzten Kilometern nicht nachlassen. Für Vettel geht es im Emirat am Persischen Golf aber auch noch um die erste Vize-Weltmeisterschaft seit seinem Wechsel zu Ferrari vor drei Jahren.

Dank des Vorsprungs von 22 Punkten auf Mercedes-Fahrer Bottas würde dem vierfachen Ex-Weltmeister schon Rang acht am Sonntag (Start: 14 Uhr) für Platz zwei in der Gesamtwertung genügen. Rechnen aber will Vettel gar nicht. "Das erste Ziel ist, das Rennen zu gewinnen", stellte der 30-Jährige klar. Für Vettel und Hamilton geht es im kommenden Jahr darum, mit dem fünften Titel zu Argentiniens Formel-1-Ikone Juan Manuel Fangio aufzuschließen. Österreichs dreifacher Weltmeister Niki Lauda, als Mercedes-Teamaufsichtsratschef natürlich etwas parteiisch, weiß schon, auf wen er setzt. "Wenn Hamilton so weitermacht, werden die anderen Meisterschaften automatisch kommen", meinte der 68-Jährige, den Vettel nur zu gern vom Gegenteil überzeugen wollen wird.

Das Ergebnis des 2. Trainings:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:37,877 Minuten
2. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,149 Sekunden
3. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,303
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,475
5. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,660
6. Max Verstappen (NED) Red Bull +1,017
7. Sergio Perez (MEX) Force India +1,446
8. Esteban Ocon (FRA) Force India +1,456
9. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,652
10. Fernando Alonso (ESP) McLaren +1,682
Weiters:
15. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso +2,817
19. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +3,619

Das Ergebnis des 1. Trainings:
1. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:39,006 Minuten
2. Lewis Hamilton (GRB) Mercedes +0,120 Sekunden
3. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,148
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,512
5. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,735
6. Sergio Perez (MEX) Force India +1,287
7. Fernando Alonso (ESP) McLaren +1,516
8. Stoffel Vandoorne (BEL) McLaren +1,563
9. Felipe Massa (BRA) Williams +1,717
10. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +1,767
Weiters:
14. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso +2,640
20. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +3,579

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
24.12.
26.12.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis
Italien - Serie A
Frosinone Calcio
12.30
AC Mailand

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.