Do, 13. Dezember 2018

Dramatisches Video

23.09.2017 07:02

US-Polizist feuert 7-mal auf jungen Verdächtigen

Nicht weniger als sieben Schüsse hat ein Polizist am Freitagvormittag Ortszeit im kalifornischen Orange County auf einen jungen Mann vor einem Supermarkt abgefeuert. Das Opfer, das zuvor in eine wilde Rangelei mit dem Beamten verwickelt war, verstarb kurz darauf im Krankenhaus. Ein Zeuge filmte die Szenen mit und veröffentlichte das Video im Internet (krone.at zeigt aufgrund der Heftigkeit eine gekürzte Version). Damit ist die Diskussion um Polizeigewalt in den USA erneut um eine Facette reicher.

In dem Video ist zunächst eine Rangelei zwischen dem Polizisten und dem Verdächtigen, dessen Identität nicht bekannt gegeben wurde, auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt in Huntington Beach zu sehen. Was zuvor passiert war, ist noch unklar.

Verdächtiger riss Magazin an sich
Der Beamte versuchte jedenfalls, den am Rücken liegenden Mann gerade zu fixieren, als dieser an den Gürtel des Polizisten fasste und sich einen schwarzen Gegenstand - vermutlich ein Magazin - schnappte.

Sekunden darauf überschlugen sich die Szenen: Der Verdächtige riss sich los und sprang auf. In diesem Moment zückte der Beamte seine Waffe und feuerte sechsmal auf den Mann. Das getroffene Opfer geriet ins Taumeln, hielt sich aber immer noch auf den Beinen. Der Polizist rief daraufhin: "Geh runter, geh runter." Erst als der Mann noch einmal getroffen wurde, sackte er zusammen.

Wie mehrere US-Medien berichten, wurde der Schwerstverletzte in ein Spital gebracht, die Ärzte verloren jedoch den Kampf um sein Leben.

Diskussion über Polizeigewalt
Das Video des Vorfalls verbreitete sich rasend schnell im Web. In den sozialen Netzwerken entbrannte daraufhin erneut eine Diskussion über Polizeigewalt. Während einige User den Beamten in Schutz nehmen, empfinden viele die Abgabe von gleich sieben Schüssen als eindeutiges Zeichen massiver Aggressionsausübung.

"Die Angst des Polizisten ist viel zu groß. Man kann sehen, dass er dadurch nicht angemessen handelt", urteilt eine Userin. Ein User fordert strenge Konsequenzen: "Das ist nicht akzeptabel. Teilt das Video und setzt die Polizei damit unter Druck." Und auch diese Userin ist erschüttert: "Das Video, das einen Huntington-Beach-Polizisten zeigt, als er ein Kind heute Morgen erschießt, ist so verdammt verstörend. Polizisten sind gottverdammt nutzlos."

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.