Do, 20. September 2018

Bitte auffällig!

29.09.2017 15:28

Die coolsten Schuhtrends für den Herbst

Schuhe sind mehr als eine Sommerliebe - deswegen brauchen wir auch für die nasskalte Jahreszeit eine eigene Garderobe für unsere Laufwerkzeuge. Wir stellen die schönsten Modelle für den Herbst 2017 vor.

Hoch hinaus
Nicht umsonst besang Nancy Sinatra einst ein paar Schuhe, ohne das man sich den Herbst und Winter gar nicht mehr vorstellen kann. Ob zu Jeans, Rock oder Kleid: Stiefel halten unsere Füße nicht nur warm, sondern sind ein wesentlicher Bestandteil, auf den Frau nicht verzichten sollte. Ein hochwertiger, klassischer Reiterstiefel in Braun oder Schwarz gehört in jeden Schuhschrank.

Doch in dieser Saison erreichen die trendigen Treter schwindelerregende Höhen und gehen weit über das Knie hinaus. Und als wäre das schon nicht genug, übertreffen sie sich dabei in Muster und Material. Besondere Aufmerksamkeit zogen auf den Fashionshows Boots mit exotischem Schlangenprint auf sich. Auch Fell, Pelz & Co. lassen sich in der neuen Kollektion blicken.

Designer wie Calvin Klein, Louis Vuitton, Stella McCartney und Alexander McQueen schicken uns dagegen zum Rodeo, denn Cowboystiefel gelten als besonders heißer Trend für die nasskalte Jahreszeit.

Reine Formsache
Nicht nur die Schuhspitze variiert je nach Trend - auch der Absatz geht mit der Zeit und ändert sein Erscheinungsbild. So steht diese Saison wie keine andere für die Rückkehr der dreieckigen Ferse.

Schuhe von Salvatore Ferragamo, Dries van Noten und Gucci sind viel mehr als bloße Fußbekleidung - kunstvoll und mit hoher Akribie gestaltet erinnern sie in ihrem Aussehen an Exponate aus der Galerie zeitgenössischer Kunst - und bringen einen Hauch Extravaganz in jeden Schritt.

Hauptsache auffallend!
Dieser Trend ist nicht von dieser Welt: Besonders modisch, aber nichts für Zurückhaltende, sind in dieser Saison glitzernde Schuhe.

Die Trendfarbe für den Herbst ist definitiv Rot, das unter anderem bei Bottega Veneta, Fendi, Dolce & Gabbana und Narciso Rodriguez den Ton angab.

Ob Miu Miu mit den Fell-Boots samt Gürtelschnalle jedoch den allgemeinen Geschmack getroffen hat, darf bezweifelt werden. Auf jeden Fall ziehen diese Schuhe alle Blicke auf sich, genau wie die glitzernden Pumps von Isabel Marant - für einen besonders glanzvollen Auftritt.

Zarte Bande
Klassische Schnürsenkel sollten sich jetzt warm anziehen, denn sie werden in dieser Saison zum unverzichtbaren Fashionaccessoire. Nicht nur im sportlichen Stil knüpfen sie dabei zarte Bande, sondern auch mit Stiefeln und Stiefeletten.

Schnürstiefel kommen in allen Variationen und prägen ab sofort das Straßenbild. Besonders modisch sind Schnürstiefel mit Absatz, denn sie vereinen die Eleganz von Pumps mit dem Komfort eines Stiefels. Als unkomplizierte Kombinationspartner lassen sie sich sowohl zur Hose als auch zu Rock und Kleid tragen - und zaubern ganz nebenbei einen schmalen Fuß.

Auf Samtpfoten
Früher war Samt dem Adel vorbehalten - heute kann sich jeder den besonderen velvet touch leisten. Doch Samt bleibt uns in dieser Saison nicht nur auf der Kleidung, sondern auch auf den Schuhen erhalten. Das luxuriös anmutende Gewebe passt mit seiner wärmenden Ausstrahlung ganz hervorragend in die nasskalte Jahreszeit und bildet sich nicht nur auf Stiefeln und Stiefeletten ab, sondern auch auf Trotteurs, Pumps und Ballerinas.

Im Materialmix mit Denim, Grobstrick oder Leder kommt der Stoff besonders schön zur Geltung und bleibt so nicht nur besonderen Anlässen vorbehalten. Celebrities wie Anna Kendrick, Cate Blanchett oder Nicole Kidman tragen ihn bei öffentlichen Auftritten. Taylor Swift liegt mit ihren karminroten Overknee-Stiefeln aus Samt, die sie im letzten Jahr zur Fashion Week trug, auch in diesem Herbst voll im Trend.

fashionpress.de/krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.