Mo, 20. August 2018

Zum zweiten Mal

04.08.2017 06:24

Großbrand in Wolkenkratzer "Torch Tower" in Dubai

Der "Torch Tower" ("Fackel-Turm") in Dubai hat seinem Namen in der Nacht auf Freitag alle Ehre gemacht: In dem Wolkenkratzer, einem der höchsten in der Golfmetropole, brach ein Großbrand aus. Seitens der Stadt Dubai wurde Freitagfrüh auf Twitter mitgeteilt, dass der Brand gelöscht sei. "Jetzt wird (das Gebäude) abgekühlt", hieß es. Es seien keine Verletzten gemeldet worden.

Es war das zweite Mal binnen weniger Jahre, dass ein Feuer in dem Hochhaus ausgebrochen war. Das Video oben zeigt, wie etliche Etagen des Wohngebäudes in Flammen stehen. Ein Polizeisprecher sagte "Gulf News", dass das Feuer in der neunten Etage des etwa 80 Stockwerke hohen Gebäudes ausgebrochen war. Das Gebiet rund um das Hochhaus wurde abgeriegelt, da Trümmerstücke und Glassplitter herabfielen. Augenzeugen berichteten von schwerer Rauchentwicklung.

In dem Wolkenkratzer hatte es bereits 2015 gebrannt. In einer Februarnacht brach damals ein Feuer in knapp 30 Etagen des Luxuswohnhauses aus. Nach Angaben der Polizei konnten alle Bewohner in Sicherheit gebracht werden.

Das erst 2011 fertiggestellte Gebäude im Jachthafen von Dubai hat eine Gesamthöhe von 352 Metern bis zur Antennenspitze. Nach Medienberichten verfügt der Turm über mehr als 670 Apartments. Er ist eines der höchsten Wohngebäude der Welt. Bewohner hatten nach dem Brand 2015 berichtet, dass es zuvor mehrfach falschen Feueralarm gegeben habe.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.