Fr, 21. September 2018

Klopeiner See

02.05.2017 21:53

Feldkirchnerin gewinnt Traumjob des Sommers

Ein echter Traumjob wird heuer in der Tourismusregion am Klopeiner See angeboten. Ein junger Social Media Reporter wird im Sommer von den schönsten Events aus der Region berichten - von der Genussradtour über die Vollmondwanderung bis zum Schnuppertauchen. Schöner kann ein Praktikum kaum sein.

Mehr als 170 Bewerber haben sich bei der Tourismusregion Klopeiner See gemeldet. Kein Wunder - denn als Social Media Reporter darf man an den schönsten Plätzen seine "Arbeit" verrichten.

Zu den Aufträgen zählen ein Seeterrassen-Frühstück, eine Genussradtour, das Stand-Up-Paddeln, Tauchen, Golfspielen und eine Vollmondwanderung, wo stets die schönsten Fotos ins Netz gepostet werden sollen.

Hinzu kommen spannende Veranstaltungen wie eine Ausstellungseröffnung von Gottfried Helnwein im Werner Berg Museum (20. Mai), wo der Reporter den Künstler zum Interview trifft.
"Damit der Reporter bei allen Veranstaltungen schnell vor Ort ist, stellen wir auch eine Vespa zur Verfügung", so Tourismusmanager Daniel Orasche.

Und nun ist die Entscheidung gefallen: Annkatrin Marie Regenfelder (17) aus Feldkirchen bekommt den Traumjob! Die Schülerin der CHS Villach liebt Sport und Fotografie - und darf sich auf einen unvergesslichen Sommer freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.