06.04.2017 13:09 |

Festnahme nach Coup

Ehemaliger Leiter überfiel eigene Bankfiliale

Nach einem Überfall auf eine Raika-Bankfiliale in Vösendorf im niederösterreichischen Bezirk Mödling am Faschingsdienstag haben die Ermittler am Mittwoch den mutmaßlichen Täter festnehmen können. Bei diesem handelt sich um keinen Geringeren als um den ehemaligen Leiter der Filiale, wie die "Krone" erfuhr. Der 40 Jahre alte Wiener zeigte sich geständig, er wurde bereits in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Der Verdächtige sei am Mittwoch in seiner Wohnung im Bezirk Liesing festgenommen worden, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit. Ein Großteil der Beute wurde sichergestellt.

Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann hatte die Filiale am Tattag gegen 7.30 Uhr betreten. Zu diesem Zeitpunkt befand sich lediglich eine Angestellte in den Räumlichkeiten. Der Täter zückte seine Waffe, bedrohte die Frau und forderte sie auf, sich auf den Boden hinter der Kasse zu legen und leise zu sein.

Danach bediente er sich selbst und verstaute das Geld in einem mitgebrachten dunklen Rucksack, ehe er zu Fuß die Flucht ergriff. Bereits einen Tag nach dem Überfall wurden dann 2000 Euro für Hinweise auf den Täter ausgelobt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
„Krankenstand zu lang“
Nach Fehlgeburt erhielt Mostviertlerin Kündigung
Niederösterreich
Harnik am Abstellgleis
Österreicher in Bundesliga ein „Abschiedskandidat“
Fußball International
Explosive Show!
Rammstein feuern in Wien aus allen Rohren
City4u - Szene
Rätselraten im Ländle
Invasion der Flusskrebse in Vorarlberger Ort
Vorarlberg
„Waren nie essen“
Cristiano Ronaldo hofft auf ein „Date“ mit Messi
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich

Newsletter